Gebühren für die Autobahn

Die Autobahn in Österreich ist gebührenpflichtig. Die Gebühren werden entweder mit einem Aufkleber oder digital bezahlt.

Motorway Fee in Austria: Vignette © echonet.at / rv

    Digitale Autobahngebühr seit 2018

    Im Gegensatz zu anderen Ländern dieser Region hat Österreich erst ab dem Jahr 2018 die Möglichkeit geschaffen die Gebühren für die Nutzung von Autobahnen auch digital zu begleichen. Bis zu diesem Zeitraum sind sogenannte »Vignetten« nötig. Diese Aufkleber müssen auf der Windschutzscheibe des Autos angebracht werden. Seit dem Jahr 2018 kann man aber auch eine digitale Bezahlung vornehmen und muss keine Aufkleber mehr anbringen.

    10 Tage, 2 Monate oder 1 Jahr

    Die Gebühren für die Nutzung von Autobahnen ab der österreichischen Staatsgrenze kann man für 3 verschiedene Zeiträume bezahlen. Bis zum Jahr 2019 muss dabei ein Aufkleber gekauft werden, der auf die Innenseite des Autos an die vordere Scheibe geklebt werden muß. Wichtig zu wissen ist, dass die Gebühr für 1 Jahr insgesamt 14 Monate gültig ist. Die Jahresgebühr ist immer gültig ab dem 1. Dezember des vorigen Jahres bis zum 31. Jänner des folgenden Jahres.

    Gebühren für die Autobahn in Österreich

    Autos und Motor-Fahrzeuge bis 3.5 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht werden anders behandelt als Motorräder. Lastkraftwagen in Österreich haben keine Vignette, sie müssen die Gebühren über ein Road Pricing bezahlen, dabei wird eine Box im Lastkraftwagen angebracht. Diese Gebühr ist abhängig von der Nutzung und zurückgelegter Strecke auf der Autobahn.

    Preise der Autobahngebühr

    • Autos und Fahrzeuge bis 3.5 Tonnen
      • Auto für 10 Tage: € 9,00
      • Auto für 2 Monate: € 26,20
      • Auto für 1 Jahr: € 87,30
    • Motorrad
      • Motorrad für 10 Tage: € 4,50
      • Motorrad für 2 Monate: € 11,50
      • Motorrad für 1 Jahr: € 30,50

    Zusätzlich zu diesen Gebühren für die Autobahn gibt es in Österreich auch einzelne Strecken für die man zusätzlich eine Gebühr bezahlen muss. Diese wird entweder vor Ort kassiert oder kann auch im Online-Shop bezahlt werden. Dabei muss man das Kennzeicehn des Fahrzeuges eingeben. Die Autobahngebühr kann man auch online bezahlen. Ein entsprechender Online-Shop der Autobahngesellschaft ASFINAG ist in verschiedenen Sprachen nutzbar. Hier finden Sie den Online-Shop:

    Link: ASFINAG Online-Shop

    Öffentlicher Verkehr in Wien